ARCHIV

… mit BMW Qualifikationsturnier wieder im Golfclub Gut Hainmühlen

Seit über 30 Jahren veranstaltet BMW International die größte Amateur-Golf-Turnierserie der Welt. Deutschlandweit werden über 100 Turniere jährlich ausgetragen. Das Qualifikationsturnier der »Bobrink Gruppe« fand mit über 70 Teilnehmern am 31. Mai im Golfclub Gut Hainmühlen statt. Die Turnier Organisation fand erstmalig unter Leitung von Gunda Wegmann und Torge Schreiber statt. Unterstützt wurden Sie von der erfahrenen Clubmanagerin des Golfclubs Gut Hainmühlen, Sandra Lampe, mit ihren zahlreichen Helferinnen und Helfern. Auch die Clubgastronomie trug mit ihrem sehr schmackhaften Büffet und dem leckeren Dessert zum Gelingen der Veranstaltung bei. Die Teilnehmer wurden im Kanonenstart auf die Runde geschickt und erzielten bei ausgezeichnetem Golfwetter sehr gute Ergebnisse auf einem hervorragend vorbereiteten Platz.

Die beste Nettowertung in der Klasse Herren bis HCP 12,4 erzielte Ernst Kloss (GC Gut Hainmühlen) mit 36 NP; in der Klasse Herren 12,5 bis 28,4 siegte Jörg Habighorst (GC Syke) mit 41 NP; bei den Damen in der Klasse 0 bis 28,4 hatte Yoshimi Schwabe (GC Gut Hainmühlen) mit sehr guten 40 NP die Nase vorn. Die Sonderklasse von 28,5 bis 45 gewann Iris Fietze (GC Gut Hainmühlen) mit 33 NP.

Die Bruttosiegerin bei den Damen wurde - aus den GC Hut Hainmühlen - Ursula Pape (21 Bruttopunkte) und bei den Herren erreichte Sven Kieselhorst vom Lilienthaler GC (27 Bruttopunkte).

Die Sonderpreise erspielten sich: Nearest to the Pin Damen: Jeanette Jürgens vom GC Bremerhaven Geestemünde 5,50 m; bei den Herren: 4,12m Bernd Aschauer vom Club zur Vahr. Den longest Drive auf Bahn 18 erzielten: Uschi Pape 170m und Sven Kieselhorst mit beachtlichen 270 m.

Bobrink-Geschäftsführer Manfred de Vries wünschte den siegreichen Spielern des Turniers viel Erfolg in München beim Landesfinale und bedankte sich bei den Club-Verantwortlichen für die herzliche Atmosphäre und das leckere Essen des Restaurants Froschkönig. Diese Gastlichkeit wurde auch durch selbstgebackenen Kuchen zum Ausdruck gebracht, den die Hainmühlener Golf-Damen für die Turnierteilnehmer gebacken hatten. Vom Headgreenkeepern Ralf Hahn war zusätzlich ein Willkommensgruß mit BMW Logo an die Teilnehmer in einen Sandbunker geharkt.

FB Siegerehrung BMW

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok