Der neue Clubmeister von Golf Gut Hainmühlen heißt Heiko Bessen. Er konnte nahezu ungefährdet mit 13 Schlägen Vorsprung den Sieg einfahren. Strahlender Sonnenschein an beiden Tagen und Temperaturen um 21 °C versprach für alle Teilnehmer beste Bedingungen. Dem Platz waren die Strapazen der Trockenperiode fast nicht mehr anzumerken. Die Grüns waren schnell und in tadellosem Zustand. Fast zu schnell für manche Spieler. Zumindest wurde dies öfter als Grund für verpasste Chancen angeführt. Aber für Bessen waren diese Bedingungen offensichtlich kein Problem.

Der neue Clubmeister brauchte insgesamt 227 Schläge (75, 76, 76) für die drei Runden. Die weiteren Platzierungen sind: Eric Duetsch mit 240 Schlägen (79, 81, 80) auf Platz zwei und Robert Bittorf mit 241 Schlägen (79, 80, 82) auf Platz drei.

Bei den Damen konnte Ursula Pape Ihren Titel erfolgreich verteidigen. 257 Schläge (81, 88, 88) reichten am Ende für den Sieg und für einen komfortablen Vorsprung von elf Schlägen auf die zweitplatzierte Joleen Lampe (268 Schläge, 92, 82, 94). Dritte wurcde Cornelia Bath-Mögle mit 299 Schlägen (99, 101, 99). 

Die Ergebnisse im Detail können hier nachgelesen werden: https://www.golf-hainmuehlen.de/index.php/turniere/ergebnisse

  • Clubmeister_2018
  • Clubsieger
  • IMG_1871
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok